Wettkämpfe um die begehrten ENSO Pokale in Altenberg - Aktuelles - ESV-Lokomotive-Chemnitz

ESV Lokomotive Chemnitz e. V.

ESV Lokomotive Chemnitz e.V.

ESV Lokomotive Chemnitz e.V.

ESV Lokomotive Chemnitz e. V.
Sport treiben - nicht nur für Eisenbahner!
Direkt zum Seiteninhalt

Wettkämpfe um die begehrten ENSO Pokale in Altenberg

ESV-Lokomotive-Chemnitz
Herausgegeben von in Rodeln ·
Tags: RodelnJugend
Den Anfang machte die Jugend C1 und C2 am 23.12.2017. Für Chemnitz gingen hier Max Trippner und Marc Hollweg an den Start. Marc belegte hier in seiner Altersklasse den 8. Platz.

Max Trippner hatte leider einige Probleme im Training und konnte sich somit nicht für die Wertungsläufe qualifizieren.
Ebenfalls ging Martin Krause, der erst diese Saison mit dem Rodeln begonnen hat und seine Starthöhe noch nicht ganz erreicht hat, als Vorläufer an den Start und zeigte vier konstante Läufe.

Am 27.12.2017 hieß es dann für die Mädchen der Jugend E auf die jagt um die Pokale zu gehen. Gleich vier Mädchen gingen hier für unsere Mannschaft an den Start und konnten zwei Pokale erkämpfen. Malou Hollweg zeigte starke Nerven und fuhr auf den 2. Platz. Luise Röder war führende nach Lauf Eins,konnte aber mit ihren Nerven nicht ganz so stark umgehen,patze etwas am Start im zweiten Lauf und fiel somit hinter Malou auf einen dennoch sehr starken 3. Platz zurück. Livia Gläser und Ella Streitberger konnten sich auch über zwei sehr gute Läufe freuen und platzierten sich auf den Rängen 6 und 7.

Der letzte Wettkampf um die ENSO Pokale fand dann am 29.12.2017 für die Jugend D statt. Hier waren nun Tizian Grancagnolo und Alina-Sophie Krause gefragt. Beide absolvierten gute Läufe. Tizian kam dabei bei den Jungen auf Platz 8 und Alina bei den Mädchen auf Platz 6.



Öffnungszeiten Geschäftsstelle

dienstags 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Telefon: 0371 410 882

Öffnungszeiten Geschäftstelle
dienstags 08.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 0371 410 882
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
dienstags 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Telefon:0371 410 882
Zurück zum Seiteninhalt